Kundenerfolg

Choozle steigert die Akzeptanz von Funktionen und steigert den Umsatz mit Pendo

Choozle-Logo

Ergebnisse

154 % höhere Nutzung der beworbenen Funktionen

35 % Umsatzsteigerung durch beworbene Funktionen

Verwendete Produkte

Erleben Sie Pendo, personalisiert für Sie
Zur Demoversion

Im Bereich der digitalen Werbung gibt es unendlich viele Möglichkeiten, eine Kampagne zu gestalten.

„Geofencing, Geoframing, Re-Targeting, Daten-Targeting, CRM … Mit jeder dieser Möglichkeiten können Unternehmen Endbenutzer oder Interessenten erreichen“, sagt Megan Sullivan-Jenks, Senior Director of Brand and Product Marketing bei der digitalen Werbe-Plattform Choozle. Choozle bietet eine Plattform, die die Planung und Durchführung von digitalen Werbekampagnen und die Verwaltung von Werbedaten unter einem Dach vereint.

Sullivan-Jenks bemerkte, dass Benutzer oft eine oder mehrere Funktionen übersehen, da auf Choozle sehr viele Werbemaßnahmen als Funktionen verfügbar sind. Gelegentlich kam es sogar vor, dass sich ein Kunde umorientierte, weil er eine wirklich notwendige Funktion nicht angeboten bekam, obwohl sie die ganze Zeit vorhanden war. Das bedeutete, dass weniger Kampagnen über die Plattform gestartet wurden und Umsatzchancen verloren gingen – sowohl für Choozle als auch für die Kunden des Unternehmens.

Um die Bekanntheit dieser Funktionen zu steigern, entwickelte Choozle eine Kommunikationsstrategie, deren Kernstück In-App-Messaging und -Anleitungen von Pendo sind. Jeden Monat erstellte Choozle eine Kampagne rund um eine einzelne Funktion mit einer Reihe von Pendo-Anleitungen, die an mehreren Stellen innerhalb der Plattform bereitgestellt wurden, darunter auf der Homepage, wenn sich Benutzer anmelden, und auf der Kampagnen-Setup-Seite, auf der Funktionen live verfügbar sind.

In einer Kampagne wurde beispielsweise das geräteübergreifende Targeting gefördert, das die Reichweite einer Werbekampagne vergrößert, indem Anzeigen für dieselbe Person auf allen ihren Geräten geschaltet werden. Da diese Funktion durch einen kleinen Umschalter in der Kampagnen-Setup-Schnittstelle aktiviert wurde, wurde sie oft übersehen. „Wenn man nicht weiß, dass man damit mehr Erfolg bei seiner Kampagne hat, ignoriert man es wahrscheinlich und macht einfach weiter“, sagt Sullivan-Jenks.

Die Nutzer mit Pendo auf die Funktion aufmerksam zu machen, hat sich ausgezahlt: Choozle verzeichnete nach der einmonatigen Kampagne einen massiven Anstieg der Nutzung der Funktion um 154 % und einen Anstieg der vierteljährlichen Einnahmen um 1.339 %, der mit der Nutzung der Funktion einherging.

Choozle nutzte eine Kommunikationsstrategie mit Pendo-Anleitungen, um jeden Monat eine neue Funktion zu bewerben und so die Nutzung und Akzeptanz deutlich zu steigern.

 

Im letzten Jahr sind die Einnahmen im Zusammenhang mit beworbenen Funktionen um 35 % gestiegen, und die Akzeptanz der einzeln vorgestellten Taktiken nimmt weiter zu.

Laut Sullivan-Jenks war die Nutzung von Pendo auf diese Weise der Schlüssel zum Wachstum von Choozle in den letzten drei Jahren. Die Lösung führte zu einem Zuwachs der aktiven Kunden um 205 % und einem Umsatzwachstum von 40 % im Vergleich zum Vorjahr. „Die Investition in Pendo zu Beginn unseres Unternehmenswachstums hat uns ein einheitliches und zuverlässiges Instrument zur Messung und Skalierung unserer Bemühungen an die Hand gegeben“, sagt sie.

Erfahren Sie, wie Pendo gleich ab dem ersten Tag Mehrwert für Ihr Unternehmen schaffen kann

Logo: Invoca
Invoca steigerte die Akzeptanz von Funktionen und die Kundenzufriedenheit
Einblicke von über 5.000 Benutzern
Lesen Sie die Story
Keap logo
Keap steigerte mit In-App-Ankündigungen die Akzeptanz von Funktionen um das 10-fache
Lesen Sie die Story
Verizon Connect logo
Verizon Connect erstellt mit Leitfäden von Pendo eine personalisierte, automatisierte Produktdemo
Lesen Sie die Story