Glossar

Hier finden Sie alle Akronyme, Jargon-Ausdrücke und nützlichen Termini für Produkt- und Kundenteams

Glossar / T / Täglich aktive Nutzer (daily active users, DAU)

Täglich aktive Benutzer (daily active users, DAU)

Täglich aktive Nutzer (daily active users, DAU), wöchentlich aktive Nutzer (weekly active users, WAU) und monatlich aktive Nutzer (monthly active users, MAU)

Weshalb sollte man täglich, wöchentlich und monatlich aktive Nutzer erfassen?

The success of SaaS applications depends on retention—and retention depends on usage. This usage is often measured with a series of related metrics. Daily active users (DAU), weekly active users (WAU), and monthly active users (MAU) all represent, as the names suggest, measures of active usage inside the product. These are the most common ways to measure user engagement.

Ist eine hohe Nutzeraktivität besser als eine niedrige?

Nicht unbedingt. Man würde zwar generell erwarten, dass eine intensive Nutzung besser ist als eine weniger intensive Nutzung, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Manchmal deutet eine intensive Nutzung auf ein Problem hin, nämlich dann, wenn Nutzer zu viel Zeit damit verbringen, Aufgaben und Workflows innerhalb des Produkts zu erledigen. Um diese Kennzahlen zu verwenden, müssen Unternehmen zunächst definieren, was aktive Nutzung für ihr bestimmtes Produkt bedeutet. Für ein soziales Netzwerk wie Facebook macht es Sinn, die DAU genau im Blick zu behalten. Ein Dienst wie AirBnB hingegen würde für seine Produktnutzung einen anderen KPI verwenden, da seine Kunden normalerweise nicht täglich auf Reisen sind.

Was ist das richtige Maß an Nutzeraktivität für eine Anwendung?

What is the right level of engagement to trigger “usage” success—logging in, session duration, feature consumption, task completion? These are context-sensitive decisions. Further, what’s the desired level of engagement? Not every app is meant to be a daily usage application. And more usage doesn’t always mean more value for end users (as mentioned above, sometimes it actually means less).

For restaurant management platform Restaurant365, daily usage is usually the norm for their customers. So, if an account goes dark or its product usage levels drop, the team will see this in their product analytics, and customer success can reach out to proactively intervene.

Welche Alternativen gibt es zur Messung der DAU, WAU und MAU?

Da diese Kennzahlen nur eingeschränkt aussagekräftig sind, sind viele Unternehmen dazu übergegangen, relative Kennzahlen wie „Stickiness“ zu verwenden. Diese berechnet den Prozentsatz der monatlich aktiven Nutzer, die das Produkt täglich nutzen (mathematisch ausgedrückt als DAU/MAU). Stickiness kann die Nutzeraktivität meist zuverlässiger ausdrücken als DAU, WAU oder MAU. In diesem Zusammenhang ist die Nutzerbindung über einen bestimmten Zeitraum hinweg eine weitere nützliche Kennzahl. Sie gibt den Prozentsatz der Nutzer an, die über einen bestimmten Zeitraum hinweg aktiv bleiben.

Welche Tools helfen bei der Messung der aktiven Nutzung und der Nutzeraktivität?

Pendo stellt Instrumentierung, Analysen und Out-of-the-box-Berichte zum Messen und Optimieren von DAU, WAU, MAU, Funktionsakzeptanz, Bindung und Stickiness bereit.

Pendo sorgt für eine bessere Nutzerbindung

Hier erfahren Sie, wie das geht